BUJ Interview – Dr. Jürgen Reul, Vorstand

Avatar jvadmin | September 11, 2018

29 Views

Dr. Jürgen Reul (BMW AG), BUJ-Vizepräsident: Die Bedeutung des BUJ

Eine der Aufgaben des Vizepräsidenten ist es natürlich den Präsidenten zu unterstützen bei der Wahrnehmung von Terminen. Für mich ist es auch Teil der Aufgabe den BUJ weiter mit voranzubringen. Ich glaube an den BUJ als Vereinigung der Unternehmensjuristen und dieser Verband braucht auch Leute, die ein Stück weit Verantwortung übernehmen.

Der BUJ ist ja ein noch relativ junger Verband, der sich gegründet hat, zuerst nur für einen bestimmten Zweck, nämlich die soziale Absicherung der Unternehmensanwälte sicherzustellen, der aber aus meiner Sicht auch weiterführende Aufgaben hat.

Wir sind ein Verband, der die Interessen einer bestimmten, relativ großen Berufsgruppe – insgesamt 40.000 Unternehmensjuristen in Deutschland – vertritt und damit indirekt natürlich auch Interessen der Unternehmen in rechtlicher Hinsicht.

Zum anderen ist der BUJ eine wunderbare Plattform Kollegen zu treffen und ich bin auch sicher, dass die Anzahl der Mitglieder noch steigen wird.

Wir wollen gerne Informationen auch zurückspielen. Ich glaube, wir können in einer Zusammenwirkung von Unternehmensjuristen einerseits, Politikern, Bundestagsmitglieder andererseits, können wir einen Mehrwert für alles schaffen. Deswegen möchte ich den BUJ nicht nur als eine Plattform für Unternehmensjuristen sehen, sondern als eine Plattform für die Rechtsfortbildung in Deutschland insgesamt.

Der BUJ wird wachsen, wird sein Angebot ausbauen und wird sich als Plattform nutzen um noch mehr deutsche Unternehmensjuristen zusammenzubringen – das Wissen zu poolen und auch Hilfestellung zu geben, gerade für Mitarbeiter von kleineren Rechtsabteilungen, die nicht über die Ressourcen verfügen wie die von den großen Unternehmen.

Wir als Juristen sind in der Regel Einzelkämpfer. Wir müssen allein die Verantwortung tragen gerade wenn wir in Führungspositionen sind, aber wir sind stärker wenn wir zusammenarbeiten. Deswegen ist meine Botschaft: Treten Sie mit uns zusammen, kommen Sie in den BUJ, unterstützen Sie die Arbeit und werden Sie Teil dieser neuen Plattform.


Comments

This post currently has no responses.

Leave a Reply